Yvonne Brogi

– Coaching, Selbststärkung, lösungsorientierte Methodik, Ressourcenfindung, Entspannungstechniken, bewusstes Atmen, emotional awareness und Klangschalenmassage –

 

 

Ich bin Jahrgang 1969, Mutter von zwei bereits großen Kindern und wohne in Köln-Dellbrück. 

Meine Kindheit verbrachte ich in einer Kleinstadt im Rhein-Erft-Kreis bei Köln. Ich war war viel in der Natur unterwegs, in der es immer etwas zu entdecken gab; kletterte auf Bäume, streunte durch die Gegend, über die Felder und am Fluss entlang und erlebte viele phantastische Abenteuer in dieser für mich freien und natürlichen Umgebung, in der meine Eltern mich weitgehend gewähren ließen. 

 

In meinem Jugendalter wandte sich mein Interesse mehr und mehr den Menschen und psychologischen Themen zu. Eines meiner liebsten Zeitvertreibe war es, Menschen zu interviewen und Filme über ihre Lebenswege mit einer einfachen Super 8 Kamera zu drehen. Ich fand es spannend, was sie zu erzählen hatten und mich faszinierte die Unterschiedlichkeit, mit der jeder Einzelne das Leben betrachtete und lebte.

 

Nach meinem Abitur zog es mich zunächst in die Kölner Uni, wo ich Pädagogik und Psychologie sowie Medienwissenschaften studierte.

Da ich jedoch möglichst schnell beruflich einsteigen wollte und der Filmbereich mich weiter anzog, entschied ich mich nach 2 Jahren für eine Ausbildung im Medienbereich.

Während der Ausbildung machte ich u.a. ein einjähriges Praktikum bei einer Dokumentarfilmproduktion. Dieses Jahr prägte mich sehr. Ich lernte Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen und teilweise sehr ungewöhnlichen Lebenskontexten kennen, wurde aber leider, im weiteren Verlauf, auch mit der harten Wirklichkeit des Film-Business konfrontiert, das oftmals nicht den Menschen sondern die Vermarktbarkeit des Films in den Vordergrund stellte.

Nach fertig absolvierter Ausbildung zog ich es daher vor, fast 12 Jahre lang, in einem Verlag im DTP-Bereich zu arbeiten.  

Nach der Geburt meiner beiden Kinder, kehrte ich schließlich zu meinem eigentlichen Interesse, dem Menschen und seinen individuellen Lern- und Lebensprozessen, zurück und durchlief eine Anzahl von Ausbildungen und Workshops im Bereich der Selbsterfahrung und Lebenshilfe. So kam ich zunächst zur Klangschalenmassage und etwas später zum Coaching.

Mein Credo, welches ich aus all meinen Erfahrungen im Leben entwickelt habe, lautet, jeder Mensch ist einzigartig und interessant und jeder hat es verdient, in seiner ihm eigenen Einzigartigkeit unterstützt und respektiert zu werden. Danach versuche ich zu leben und zu arbeiten.

 

 Mein beruflicher Werdegang:

1990–1992    Studium der Pädagogik und Psychologie an der Uni Köln

1991–1993    Berufsausbildung zur kfm. Medienassistentin in Köln

1994–2005    Berufstätigkeit im Medienbereich/Verlag

2006–2010    Klangschalenmassage als Selbständige

2010–2020    Coaching, lösungsorientierte Methodik und Entspannungsverfahren 

                         im Zentrum für ganzheitliche Anwendungen, Rösrath 

 

Ausbildungen/Weiterbildungen:

2004–2005    Ausbildung zur Klangschalenmasseurin bei Birgitt Wiesendt (nach Peter Hess)

2007–2008    Weiterbildung zur Lebensberaterin bei Karina Langer (MOEH Zentrum in Köln)

2008–2009    Somatic Experience/Ressourcenstärkung im Osho Uta Institut Köln

4/ 2018–        berufliche Weiterbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie bei Paracelsus in Köln

12/ 2019        inkl. einer Fortbildung in der klientenzentrierten Gesprächsführung nach Rogers

 

weitere Fortbildungen: 

1992               Arbeit mit dem inneren Kind 

1997               Rebirthing

1998               Tensegrity im Tensegrity Institut Köln

2014/15         Atemarbeit/Seminare nach Michael Brown bei Maria Faust (Raum fürZeit) in Köln